Brexit is done! UKCA marking is comming.

Veröffentlicht von Administrator (admin) am Jan 08 2021
News >>

Was man unbedingt wissen sollte: Seit dem 01.01.2021 gilt in Großbritannien statt der CE Kennzeichnung die UKCA-Kennzeichnung. Allerdings gibt es eine Übergangsfrist von genau einem Jahr. Am 01.01.2022  gilt nur noch die UKCA Kennzeichnung für Großbritannien mit Ausnahme von Nord Irland.

Von dem Konzept bleibt erstmal alles sehr ähnlich zur CE Kennzeichnung, auch die in den jeweiligen EU-Richtlinien harmonisierten Normen behalten ihr Gültigkeit. Diese gilt aber nur solange es von der EU keine Änderung gibt. Zur Sicherheit stellt Großbritannien eine Liste der Normen und Richtlinien unter www.gov.uk zur Verfügung. Ähnlich wie bei der CE Kennzeichnung kann man auch für die UKCA Kennzeichnung eine Eigenerklärung ausstellen. Allerdings gibt es hierbei einige Ausnahmen die es erfordern eine Benannter-Stelle (Notified Body) hinzuzuziehen (Es ist verboten die Produkte in den Britischen Markt ohne Zulassung, zu bringen!). Und natürliche muss es sich jetzt um einen Notified Body handeln, der von Großbritannien benannt wurde.

Die nachfolgende Liste ist nicht vollständig, sondern betrifft im Wesentlichen direkt oder indirekt das Produktportfolio der innotec-Kunden. Sie zeigt für welche Produktgruppen eigenerklärt werden können bzw. auch nicht Eigenerklärt werden können. Hier ist ein gewisse vorsicht geboten, denn es gilt immer nur wenn sich die Anforderungen in der EU nicht geändert haben, ansonsten muss die Zuassung durch einen Britischen botfied body erfolgen. Bei Verstoß werden Stafzahlungen erhoben!

Product areas covered by the UKCA marking

  • Toy safety
  • Recreational craft and personal watercraft
  • Simple pressure vessels
  • Electromagnetic compatibility
  • Non-automatic weighing instruments
  • Measuring instruments
  • Lifts
  • ATEX
  • Radio equipment
  • Pressure equipment
  • Personal protective equipment
  • Gas appliances
  • Machinery
  • Equipment for use outdoors
  • Ecodesign
  • Aerosols
  • Low voltage electrical equipment
  • Restriction of hazardous substances

Products covered by the UKCA marking but have some special rules:

  • medical devices
  • rail interoperability
  • construction products
  • civil explosives

Legislative areas where self-declaration of conformity for UKCA marking is permitted

Legislation

Scope of products which can be self-declared

Electromagnetic Compatibility Regulations 2016

All products

The Restriction of the Use of Certain Hazardous Substances in Electrical and Electronic Equipment Regulations 2012

All products

Radio Equipment Regulations 2017

Products where all essential requirements are covered by designated standards and the manufacturer has applied these standards

The Pressure Equipment (Safety) Regulations 2016

Category I pressure equipment

Construction Products Regulations (Regulation (EU) 305/2011 as brought into UK law and amended)

Products within scope of System 4

Recreational Craft Regulations 2017

Certain categories of recreational craft as specified in the legislation

The Electrical Equipment (Safety) Regulations 2016

All products

The Supply of Machinery (Safety) Regulations 2008

Products where all essential requirements are covered by designated standards and the manufacturer has applied these standards

The Equipment and Protective Systems Intended for Use in Potentially Explosive Atmospheres Regulations 2016

Equipment-group II, equipment category 3

Personal Protective Equipment Regulations (Regulation (EU) 2016/425 as brought into UK law and amended)

Category I personal protective equipment

 

Aus <https://www.gov.uk/guidance/using-the-ukca-marking>

Zurück